Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

[NodeMCU] Vorbereitung für das Programmieren mit Arduino IDE

Jan 2

Was ist ein NodeMCU?
NodeMCU ist ein kleiner preisgünstiger Mikrocontroller mit einen ESP8266. Der ESP ermöglicht den aufbau einer WLAN-Verbindung. Der NodeMCU hat GPIO-PINs, was für uns eine Schnittstelle ist um Module wie Temperatursensor , Luftfeuchtigkeitsmesser oder Buttons/Schalter anzuschließen. Es gibt die Möglichkeit in der Programmsprache LUA zu programmieren. Ich selbst benutze die Entwicklungsumgebung Arduino-IDE (https://www.arduino.cc/en/Main/Software).

Einrichtung von Arduino für den NodeMCU

NodeMCU Treiber: http://www.wch.cn/download/CH341SER_ZIP.html

Nach den Installieren von Arduino müssen wir noch das passenden Board auswählen. Dafür müssen wir erstmal unter
[Datei – Voreinstellung] im Feld „Zusätzliche Boardverwalter-URLs“ den Link „https://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json“ einfügen und mit „OK“ bestätigen. Weiter unter [Werkzeuge -> Board -> Boardverwalter] unter „esp8266“ Filtern. Ich bevorzuge die Version 2.2.0

Boardverwalter mit den passenden esp8266 Board.
In der Auswahl finden wir nun den NodeMCU.
Auswählen und schon können wir loslegen.

Verbinden wir nun den NodeMCU über USB Kabel sehen wir beim [Werkzeug – Port] ein neuen Eintrag, bei mir ist es COM5 bei anderen COM1,2,3,4…….etc.p.p.

Nun ist alles Vorbereitet und wir können anfangen unseren NodeMCU zu Programmieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.